Montag, 10. Juni 2013

Sommerwochenende

Puh...nach mehreren Tagen Nonstop-Beschäftigung finde ich endlich mal wieder Zeit zum bloggen.
Seit letztem Donnerstag war ständig was los und davor sowieso auch weil ich auf der Arbeit viel zu tun hatte. Aber Donnerstag hab ich endlich Julia mal wieder gesehen und sie hat mich auf eine Apfelschorle ins Crystal eingeladen und wir haben richtig schön gequatscht. Über Freundschaft, Hochzeitskarten und Currywurst xD. Anschließend bin ich mit Tommy und Maike in Hangover 3 gegangen und hatte arge Bedenken, weil mich Teil 2 ziemlich enttäuscht hat und ich auch gehört habe, dass Teil 3 nicht gut sein soll. Aber was soll ich sagen? Alle Bedenken umsonst. Es war super und ich habe schon ewig nicht mehr so gelacht. Ich bin einfach ein großer Fan von lustiger Mimik und was das angeht, ist Hangover ein guter Film für mich. Ich liebe Stu xD
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt und wir Drei waren sehr angetan. Und so ganz nebenbei hab ich ein paar tolle neue Trailer aufgeschnappt (Fack ju Göhte und Kindsköpfe 2 ;)).
Freitag gings dann nochmal arbeiten und anschließend mit Tommy ein paar Sachen im WMF Outlet im Ruhrpark shoppen. Und dann hab ich bei uns im Keller schnell Betten bezogen denn gegen 21 Uhr kamen meine beiden Lieblingsberliner zu Besuch: Toni und Norman. Hab mich sehr gefreut, die beiden wieder zu sehen. Norman hatte Samstag einen Wettkampf in Kleve und die beiden haben die Chance genutzt, eine Nacht bei uns zu schlafen :). Wahnsinn dass wir es tatsächlich geschafft haben, uns zwei Mal innerhalb eines Jahres zu sehen. Und da Toni im August nach San Diego und Norman nach Finnland geht, war es besonders toll. Haben uns dann bei diesem Traumwetter noch in den Garten gesetzt und gequatscht. Maike war feiern, aber Mama und Papa sind auch irgendwann rausgekommen.
Irgendwann merke ich so beim erzählen, wie die automatische Rollade an unserer Terassentür runterfährt und da es eh schon zu spät war, um hinzurennen, hab ich nur gefragt, ob einer einen Schlüssel dabei hat.
"Ähh..nööö." :D Einen Moment lang saßen wir alle etwas ratlos da. Was nun? Im Garten zelten? Warten, bis Maike wieder kommt? Aber Oma hat ja zum Glück einen Ersatzschlüssel und Papa hatte zum Glück sein Handy draußen. Also kurz angerufen und dann sind Toni, Norman und ich zu Oma marschiert. War wirklich amüsant und Oma konnte sich das Grinsen auch nicht verkneifen. Typisch KrögersHaben anschließend noch ein bisschen weiter gequatscht und sind dann aber auch schlafen gegangen. Waren alle recht groggy. Samstag bin ich dann früh aufgestanden, um mit Mama ein schönes Frühstück zu machen. Schließlich sollten unsere Gäste gestärkt sein ;). Und es gibt ja nichts besseres, als den Tag mit einem üppigen Frühstück zu starten!




Bis 13 Uhr haben wir noch zusammen gesessen und dann haben sich die Beiden auch schon wieder auf den Weg gemacht. Tommy und ich sind auch direkt los, denn Nachmittags wollten wir, dank einer spontanen Idee von Papa, grillen. Gesagt, getan. Also haben wir schnell alles eingekauft und noch Knoblauchbutter selbst gemacht und schon gings los um Waltraud und Mettie abzuholen. Das Wetter war nach wie vor herrlich und wir haben lecker gefuttert und noch auf Maikes Abi angestoßen. Bin so stolz auf meine tolle Schwester!!!! <3

Aber nach dem Grillen war noch nicht Schluss, denn die Jungs hatten mir seit Wochen versprochen, mit in die Freakshow zu fahren. Ich war schon lange nicht mehr in ner schönen Kneipe und Betty und Nils haben am Samstag aufgelegt. Gegen 22 Uhr waren wir also in der Freakshow und es war wieder super. Leider war es nicht sehr voll, aber so konnte man gut quatschen und die Musik war wie immer super! :) Vicky ist später auch noch gekommen und es war richtig toll.



Gegen 3 Uhr waren wir daheim und ich habe schon lang nicht mehr so tief geschlafen. Am nächsten Tag gings wieder früh los, weil wir Mettie zum Bahnhof bringen mussten. Belohnt habe ich uns mit Laugenbrezeln und anschließend haben wir nur noch im Bett gelegen und Filme geschaut.
Es war ein wunderbares Wochenende! :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.