Sonntag, 26. Mai 2013

Bochum - Eine Liebeserklärung

Immer wieder höre ich, dass Bekannte oder Freunde von mir abfällig über Bochum reden. So nach dem Motto "Ich bin froh wenn ich weg bin" oder "Bochum ist voll langweilig" oder sogar "Bochum ist hässlich".
Ich mische mich in diese Unterhaltungen immer wieder ein, denn wer das sagt, hat einfach keine Ahnung.
Auch wenn ich nicht in Bochum geboren wurde, so ist es doch meine Heimatstadt. Ich wohne hier, solange ich Denken kann und ich liebe diese Stadt.
Natürlich ist Bochum nicht Hamburg, mit dem tollen Hafen, nicht Berlin mit dem Brandenburger Tor und dem Kurfürstendamm, nicht München mit dem Marienplatz und dem Englischen Garten und wir haben zwar eine Königsallee aber die ist natürlich nicht so groß und voll mit teuren Geschäften wie in Düsseldorf. Aber Bochum hat andere Vorzüge.
Wir haben das Bermuda Dreieck, die Jahrhunderthalle, Bochum Total, den VfL, Starlight Express, das wundervolle Schauspielhaus mit einer großartigen Vielfalt an Theaterstücken, eine tolle Innenstadt, die weder zu groß noch zu klein und vor allem selten so schlimm überfüllt ist, das Bergbaumuseum, den Tippelsberg, die "Dönninghaus" - die beste Bratwurst auf Erden, eine großartige Universität, die Matrix, die Zeche, das Prater, den Kemnader See, den Musiksommer, Bochum Kulinarisch und - um es nicht zu vergessen - rund 367.000 wahnsinnig tolle, warmherzige, humorvolle Menschen.

Bochum ist genau richtig. Es ist keine Großstadt und kein Dorf.
Es ist immer etwas los und wenn man was unternehmen will, dann kann man das auch. Aber genau so findet man hier immer ein Plätzchen, an dem man seine Ruhe hat. Sei es im Park hinter der Jahrhunderthalle, im Stadtpark, im Weitmarer Holz, am Kemnader See, im Lottental oder in einem netten kleinen Biergarten.
Wir haben viele tolle Stadtteile und jeder hat seine eigene Geschichte und seinen eigenen Charme. Klar gibt es auch mal nicht so schöne Ecken, aber die gibt es in jeder Stadt.

An jeder Ecke steht ein Kiosk und Schrebergärten haben wir auch mehr als genug. Grillen ist hier nicht nur eine Gelegenheit zur Nahrungsaufnahme sondern gehört zum guten Ton. Überall stehen alte Fördertürme, denn wie jede andere Stadt im Pott sind wir vom Kohlebergbau und von der Stahlindustrie geprägt. Doch hier verkommen die alten Zechen nicht, sondern sie werden zu wichtigen Punkten an der Route der Industriekultur. Und trotzdem oder grade deshalb ist Bochum nicht grau und langweilig, wie viele Außenstehende immer denken. Überall gibt es wunderbare Fleckchen und mehr als genug Wald- und Grünflächen.
Ich bin Bochumerin und ich bin ein Ruhrpottkind. Nirgendwo anders werde ich mich so zuhause fühlen wie hier!
Und nicht nur ich sehe das so, denn für Bochum wurde mal ein großartiger Song von einem großartigen Musiker geschrieben ;)

"Tief im Westen
Wo die Sonne verstaubt
Ist es besser
Viel besser, als man glaubt
Tief im Westen

Du bist keine Schönheit
Vor Arbeit ganz grau
Du liebst dich ohne Schminke
Bist 'ne ehrliche Haut
Leider total verbaut
Aber grade das macht dich aus

Du hast 'n Pulsschlag aus Stahl
Man hört ihn laut in der Nacht
Du bist einfach zu bescheiden
Dein Grubengold
Hat uns wieder hochgeholt
Du Blume im Revier

Bochum, ich komm aus dir
Bochum, ich häng an dir
Glück auf, Bochum

Du bist keine Weltstadt
Auf deiner Königsallee
Finden keine Modenschaun statt
Hier, wo das Herz noch zählt
Nicht das große Geld
Wer wohnt schon in Düsseldorf

Bochum, ich komm aus dir
Bochum, ich häng an dir
Glück auf, Bochum

Du bist das Himmelbett für Tauben
Und ständig auf Koks
Hast im Schrebergarten deine Laube
Machst mit 'nem Doppelpaß
Jeden Gegner naß
Du und dein VFL

Bochum, ich komm aus dir
Bochum, ich häng an dir
Glück auf, Bochum"
- Herbert Grönemeyer -

Und wer mir immer noch nicht glaubt, der kann sich ja mal ein paar Filme auf Bochumschau oder auf I love Bochum selbst überzeugen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.