Mittwoch, 11. September 2013

Spätsommer oder Herbstanfang?

Wenn ihr mich fragt: Keines von Beiden!
Das da draußen ist nur doofes Niesel-Matsch-Wetter. Was vielleicht nicht so tragisch wäre, wenn man einfach in warmen Regenklamotten spazieren gehen könnte. Das mache ich sogar recht gerne. Aber wenn man nur im Büro sitzt und diesen Ausblick hat, dann verabschiedet sich die Motivation leider und zieht ohne mich los ;)



Aber es gibt Schlimmeres und mit etwas Glück hat man netten Zeitvertreib. Montag hat Tommy mich zum Beispiel von der Arbeit abgeholt und als ich zu ihm in die Wohnung kam, stand da ein quasi fertiger Nudelauflauf auf dem Tisch. Hmmm, köstlich. Bekocht werden ist also schon mal eine gute Idee. Danke <3
Und anstatt Abends doof vorm Fernseher zu hocken sind wir mit Mettie und Marc nach Dortmund ins Cinestar gefahren, um uns dort "Wir, die Wand" anzusehen. (Vorher waren wir noch was trinken und haben unsere Konzertplanung verglichen :D)
Sehr lohnenswert, emotional und lustig! Eigentlich für jeden Fußball-Fan zu empfehlen, wenn auch natürlich speziell für Dortmundfans.
Ich liebe diese Art Filme. Ganz verschiedene Menschen werden vorgestellt, erzählen ein bisschen was über sich und lassen andere an einem Stück ihres Lebens teilhaben. Ein bisschen wie Blogeinträge ;)

Und um gestern genau so weiter zu machen, haben Tommy und ich uns nach der Arbeit was zu futtern geholt. Er ne Pizza, ich superscharfe Pizzabrötchen ( Oh Mein Gott waren die scharf!!!). Ich konnte nicht so viel essen, war zu scharf, aber das war nicht schlimm, denn Abends ging es ins Bermuda. Dort wollte ich mit Mischi, Maya und Fabi japanisch futtern und mochmal quatschen, bevor Mischi nach Japan fliegt. Das ist so aufregend. Wir haben zwar nicht mehr so viel Kontakt, aber wir kennen uns recht gut und waren früher ja unzertrennlich. Und es ist immer noch toll, wenn wir uns treffen. Gestern Abend haben wir auch wieder über alles geredet. Über Pläne, Freunde, Lebenswege. Und als wir dann Tschüss gesagt haben, musste ich fast ein bisschen weinen. Ich wünsche ihr alles alles Gute und ein super tolles Jahr mit großartigen Erfahrungen. Hoffentlich hören wir zwischendurch voneinander.
Und auf der Willkommens-Party nächstes Jahr bleibe ich dann auch länger, versprochen ;).

Hach...und schon wieder werde ich wehmütig.
Furchtbar mit mir! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.