Montag, 22. Dezember 2014

Einweihungsparty bei Fred

Heute bin ich nach der Arbeit in die Stadt gedüst. Eigentlich wollte ich mich noch auf einen Kaffee mit Aylin und Emma treffen, allerdings hat Aylin es leider nicht geschafft. So hab ich schnell Fred gefragt, ob ich auch ne Stunde eher kommen dürfte.
Durfte ich :) Hab dann schon mal die Wohnung bewundert, mit ihm das Buffet aufgebaut und mir Neues von seinem Job berichten lassen. Es scheint ihm gut zu gehen und er fühlt sich wohl in der ersten eigenen Bude. Das freut mich von Herzen. Es ist toll, zu sehen, wie meine Freunde ihre eigenen Wege gehen und sich ein Leben aufbauen!
Ich hab mir dann schon mal ausgiebig Brot, Kräuterbutter, Tomate-Mozarella und Bier einverleibt und irgendwann kam Maya dazu, leider etwas angeschlagen, die Arme! :(

Und zu meiner großen Freude kamen gegen sieben dann sogar noch Nora und Lars. Lars seh ich ja schon nicht oft, aber Nora hab ich vermutlich das Letzte Mal beim Abiball gesehen und ich hab mich richtig gefreut, zumindest kurz auch mal mit den Beiden quatschen zu können! Es ist einfach schön, wenn man merkt, dass zwar jeder so seinen Weg geht und sich weiterentwickelt, aber vom Wesen her bleiben die meisten doch gleich und so kann man sich sofort wieder unterhalten wie früher.
War sehr schön!

Gegen 20 Uhr habe ich mich dann aber schon vom Acker gemacht. Tommy konnte mich grad abholen und ich hatte noch einiges vor an dem Abend. Ich wollte nämlich meine letzten Geschenke fertig stellen. Morgen habe ich keine Zeit mehr dazu und deswegen musste das heute Abend noch sein.

Am 24. gibt's ein Foto davon :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen