Donnerstag, 14. Mai 2015

Abendmarkt auf dem Springerplatz

Bevor schon wieder eine Woche rum ist (ich komme viiieeel zu wenig zum Bloggen im Moment!!), berichte ich euch mal noch flott von meiner neuesten Entdeckung. Also eigentlich hat es meine Oma entdeckt und uns mitgeschleppt. Die Rede ist vom Abendmarkt auf dem Springerplatz in der Bochumer City. Man kann sich das vorstellen wie eine Mischung aus Wochen- und Gourmetmarkt, nur eben nicht vormittags sondern abends von 16 bis 20 Uhr. Der Markt ist nicht sehr groß aber genau das Richtige für mich. Erstens weil ich als Büroangestellte die normalen Wochenmärkte nur im Urlaub nutzen kann und sich hier eine tolle Alternative findet. Zweitens weil das irgendwie ein perfekter Start ins Wochenende ist und drittens weil es soooo viele leckere Sachen zu kaufen gibt.
Obst und Gemüse, frische Backwaren, einen sauguten Türken, der diese ganzen Dips und Antipasti anbietet, Käse, Blumen, Honig, frisches Fleisch, getrocknete Früchte, Frozen Yoghurt, ein Erdbeerstand mit Bowle und Törtchen und besonders gefallen hat mir eben das zusätzliche Angebot an fertigen Speisen, die man dort kaufen und zusammen mit einem Gläschen Wein verputzen kann. Es gab einige türkische Frauen, die Falafel und Köfte und andere landestypische Spezialitäten verkauft haben, es gab einen Stand mit vegetarischen und veganen Frikadellen, Quiches, frische Grillwaren vom Metzgerstand. Großartig!
Es kann natürlich sein, dass die Stände ein bisschen variieren, aber ich denke das Grundangebot ist immer gleich :) Hier noch ein paar Infos: http://salatwerkstatt.de/moltkemarkt-abendmarkt-in-bochum-springerplatz/
Es lohnt sich also definitiv! Vielleicht sehen wir uns Freitags mal.






Und diese lustige, korrigierte Karte stand noch auf einem der Stehtische ;)








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen