Donnerstag, 19. März 2015

Torsten Sträter am 18.03.2015 in der Lichtburg in Essen

Mein allerbester Freund hat meiner Schwester und mir zu Weihnachten ein richtiges Knallergeschenk gemacht: Karten für die "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben"-Tour von Torsten Sträter.
Und das auch noch in der Lichtburg. Wie oft bin ich schon an dem Eingang mit dem süßen, altmodischen, runden Kassenhäuschen vorbei gegangen und hab mir selbst versprochen, irgendwann mal rein zu gehen.


Tja und nun hat Tommy endlich mal dafür gesorgt ;) ich war ganz gespannt, nicht nur auf die Location selbst sondern natürlich auch auf das Programm von Herrn Sträter. Ich kenne ihn von diversen Fernsehauftritten und seit dem Text "Die Sache mit Struppi" bin ich ein großer Fan. Ich wusste aber eben nicht, wie so ein komplettes Programm von ihm aussieht, denn in den ganzen Sendungen hat er logischerweise immer nur eine seiner Geschichten vorgelesen. Ich wusste nicht, ob sein Programm nur aus Vorlesen besteht oder ob er auch so ein bisschen Stand Up macht. Tatsächlich war es eine höchst gelungene Mischung aus Beidem! Er hat das Programm richtig cool mit Stand Up angefangen und zwischendurch immer wieder eine Geschichte vorgelesen. Wir haben uns köstlich ampsiert. Mein persönliches Highlight war das "Diättagebuch Teil 2" :D

Also den hab ich mir nicht zum letzten Mal angesehen ;)
Danke Tommy!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen