Sonntag, 6. Juli 2014

3. Runde Bochum Total

Heute Morgen sind wir erst mal mit Waltraud im Schlepptau nochmal nach Lavesum gefahren. Nach den ultra leckeren Erdbeeren letzte Woche haben wir dringend Nachschlag benötigt und direkt 5 Kilo gekauft :D.
Allerdings haben wir noch an Mama, Papa, Maike und Oma verteilt. Also hält es sich doch in Grenzen.
Anschließend haben wir ein bisschen auf der Couch entspannt und haben nachmittags Oma auf ein Pläuschchen besucht.
Und Abends haben wir Maike eingesammelt und sind wieder in die Stadt gefahren. Poetry Slam und Rantanplan waren angesagt.
Ich hatte gestern schon gelesen, dass Sebastian sich den Fuß gebrochen hat, allerdings stand nirgendwo eine Absage und so dachten wir, dass er eventuell mit Gips auftritt oder nur die anderen Poetry Slammer kommen. War aber leider nicht so, der normale Slam war abgesagt und dafür fand Rapper Slam statt. Leider nicht ganz unser Fall. Naja...auf Bochum Total ist man ja nie umsonst. Wir sind also ein bisschen rumgelaufen, ich habe zwischendurch ein super leckeres vegetarisches Panini von Pane Grande gefuttert und schließlich haben wir vor der Ringbühne auf Rantanplan gewartet. Zuerst wollten wir wieder heim weil wir so mit einem Ohr was von Unwetterwarnung gehört haben, aber dann wollten wir uns das doch nicht entgehen lassen. Letztendlich wurden wir nur ein bisschen nass, aber dafür waren Rantanplan einsame Spitze!
Muss ich mir unbedingt mal CDs besorgen.

Erwähnte ich es schon?! Ich lieeebe Bochum Total!!!! <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen