Dienstag, 17. Januar 2017

Owlcrate Box November 2016 - Wonderland

Sooo, da ich ein bisschen mit meiner Vorstellung der monatlichen Buchbox hinterher hinke, wird es wirklich Zeit, dass ich euch die Box aus November 2016 zeige. Das Thema hieß "Wonderland" und darauf habe ich mich sehr gefreut. Ich gestehe, dass ich ausnahmsweise mal das Buch nicht ganz so toll fand wie den Disneyfilm, den ich als Kind wirklich sehr oft gesehen habe. Dennoch mag ich die Geschichte um Alice auch als Buch ganz gern. Die Tee-Party beim Hutmacher und das feiern des Nicht-Geburtstags haben mich schon als Kind gereizt. Und die Grinsekatze mag ich auch gerne mit ihren kryptischen Aussagen.

Als Besonderheit hatte Korinna  (sie ist quasi das Herz der Firma) schon angekündigt, dass in dieser Box das erste Mal ein Buch mit limitierter Auflage erscheinen würde. Das Buch würde nämlich ein besonderes Cover haben, das exklusiv nur für Owlcrate produziert wurde. Das hat mich natürlich besonders gefreut.

Beim Öffnen fiel mir dann quasi die Ausgabe von Alice im Wunderland entgegen. Im ersten Moment war ich etwas enttäuscht, denn ich dachte, das wäre das monatliche Buch. Zwar gefiel mir das Cover und auf Englisch hatte ich das Buch auch nicht, aber ich kenne es nun mal schon. Aaaaber einen kurzen Moment später fiel mir dann ein dass es ja eigentlich nur Neuerscheinungen in der Box gibt und vor allem auch immer Hardcover geliefert werden. Hab dann einmal reingelinst und tatsächlich noch ein weiteres Buch gesehen ;) Kati war also wieder beruhigt. Das Buch ist übrigens von Rock Paper Books und das Cover Design von Risa Rodil. Dazu passend wurde noch ein Lesezeichen beigelegt.
Unter dem Buch kam dieser hübsche Magnet von Evie Bookish zum Vorschein, der seitdem unseren Kühlschrank schmückt. Der Spruch ist toll oder? Und trifft ja wirklich zu, besonders die Leseratten werden das ja verstehen ;)


Ein weiteres und auch etwas hochwertigeres Lesezeichen von Authored Adornments war ebenfalls in der Box. Es ist wunderschön verschnörkelt und der Teil, der oben aus dem Buch rausguckt, zeigt einen kleinen Textausschnitt aus Alice im Wunderland. Ich liebe es.


Mein Highlight kam aber erst danach: Wonderland Elixir Tea von Riddles Tea Shoppe/Adagio Tea. Nicht nur der Tee schmeckt einfach super, die Box ist auch wunderschön. Jetzt kann ich meine eigene Wonderland-Tee-Party geben ;) Tolle Idee für das Thema dieser Box.


Dann gab es natürlich noch die monatliche Karte mit den Erklärungen auf der Rückseite, den dazu passenden Button und die Vorschau-Karte für das nächste Thema. Komischerweise finde ich die Vorschau-Karte fast immer viel hübscher als die offizielle Karte die dann mitgeschickt wird. :D das Thema EPIC ist übrigens so breit gefächert, dass ich mir so gar nichts vorstellen konnte. Aber die Überraschung ist ja auch mit das Schönste ;)


Hach...Und dann habe ich das Buch "Heartless" von Marissa Meyer herausgezogen und habe mich sooo gefreut. Ich hatte schon davon gehört. In dem Buch geht es um die Kindheit der Herzkönigin. Ich bin unglaublich gespannt, wie das Buch so ist und finde die Idee, Hintergründe einer weltberühmten Geschichte aufzuarbeiten und sich neue Geschichten zu dieser Welt auszudenken, ganz toll. In diesem Zusammenhang habe ich auch herausgefunden, dass es auch ganz viele andere Bücher dieser Art gibt. Die werden bald bestellt und dann zeige ich sie euch. 
Jetzt schaue ich erst mal, wie dieses hier ist. 
Ich muss übrigens sagen, dass ich das Cover ganz wunderschön finde. Das Original in den Läden ist glaube ich schwarz und rot und ich bin tatsächlich stolz, dass ich nun eine seltenere Ausgabe davon besitze. Hihi.


Und unter dem Schutzumschlag ist das Buch fast noch schöner, oder? 

Diese Box war jedenfalls ein voller Erfolg. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen