Mittwoch, 20. Juli 2016

Owlcrate Box Juni 2016 - Royality

Jaa ich weiß, ich habe bislang während meines Urlaubs noch nicht viel von mir hören lassen, aber so ist das ja immer bei mir. Ich bin doch ein bisschen mehr offline unterwegs bzw. es gibt eher mal ein schnelles Instagram Bild von mir ;) Aber da ich ja nach einigen Startschwierigkeiten endlich meine Owlcrate Box bekommen habe, wollte ich sie auch wie versprochen kurz vorstellen.
Als erstes muss ich mal die Verpackung an sich ansprechen, denn ich liebe sie. Die Eulenpost kommt nämlich stilecht mit Eule drauf und sogar Fußspuren von Eulen sind drauf gedruckt. Ganz niedlich. 
Dann habe ich alles erst mal ausgepackt und begutachtet. Zuerst habe ich mir die Karte mit dem Themenbild geschnappt (oben links im Bild). Da steht nämlich auf der Rückseite ein kleiner Text zu der jeweiligen Box und die einzelnen Inhalte. Dann habe ich das Print/Artwork rausgeholt (oben rechts im Bild). Es gefällt mir wirklich gut, auch wenn ich das Buch noch nicht kenne. Aber ich habe mich schon informiert und es könnte etwas für mich sein, also vielleicht werde ich es mal lesen. Auf jeden Fall macht sich das Bild eingerahmt doch sehr nett würde ich meinen.
Dann gab es in jeder Box einen MiniMystery Funko zum Thema Prinzessin, aber nicht jeder hat die selbe Figur erhalten. Auf jeden Fall gab es Arielle, Merida und Elsa. Meine Favoritin wäre Merida gewesen, aber Elsa ist auch okay. Zwar habe ich nicht wirklich vor, diese Figuren zu sammeln (ich finde sie schon süß, aber ich habe mir fest vorgenommen, nur noch Dinge zu sammeln, die ich auch wirklich gebrauchen kann, also mit denen ich aktiv etwas tun kann. Wie zum Beispiel Bücher oder Gewürze :D), aber so die ein oder andere ausgewählte Figur ist schon cool.
Meine Harry Potter Figur sowieso und Merida mag ich eben auch gerne. Sowohl den Film als auch die Figur an sich.
Die Elsa Figur werde ich Emma schenken, ich denke, die wird sich sehr darüber freuen. Hihi.
Sooo dann gab es noch zwei weitere Dinge zu entdecken. Zum einen die drei super süßen Lesezeichen von Craftetvan, die extra für die Box entworfen wurden. Ein König, eine Königin und eine Kutsche. Die Königin ist, wie ihr seht, schon bei dem aktuellen Buch im Einsatz :).
 
 
 
Und als Letztes kam noch dieses Armband zum Vorschein. Ich bin ja nicht der große Schmuckträger, aber das hier ist schon wirklich wundervoll, eben weil es auch wieder Bezug zu Büchern und Geschichten hat. Und das Metall lässt sich problemlos biegen, sodass man es an das Handgelenk anpassen kann.

Das aller Wichtigste will ich euch aber natürlich auch nicht vorenthalten: Das Buch.
My Lady Jane von Brodi Ashton, Cynthia Hand und Jodi Meadows. Ehrlich gesagt kannte ich Jane Grey bislang überhaupt nicht, aber dem Klappentext konnte ich entnehmen, dass sie wirklich gelebt hat. Sie war für wenige Tage Königin von England und wurde dann enthauptet. Die drei Autorinnen fanden das wohl ein bisschen zu traurig und haben die Geschichtsbücher kurzerhand ein bisschen umgeschrieben und ein bisschen Fantasie, Humor und vor allem Magie dazugegeben.
Das alles klingt doch höchst vielversprechend und auch wenn ich erst 50 Seiten gelesen habe, bislang gefällt es mir gut und ich verstehe auch alles super, trotz englischem Text ;).

Das war also die Juni Box und ihr seht, ich bin sehr angetan.
Ein 10 $ Gutschein für My Bookmark war außerdem auch noch drin. Ich würde niemals 25 $ für ein Lesezeichen ausgeben, aber mit dem Gutschein denke ich nun tatsächlich drüber nach, gerade weil es eben nicht 10 % sondern 10 $ sind. Und die Lesezeichen sind wirklich großartig. Müsste mich dazu nur entscheiden.

Mein erstes Fazit ist also ganz klar: Für richtige Büchernerds wie mich ist die Box wirklich toll. Natürlich werde ich euch auch die nächste Box vorstellen und dann schauen wir mal, wie das mit mir und Owlcrate weiter geht und vor allem erst mal, ob die nächste Box auch wirklich direkt bei mir ankommt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen