Dienstag, 21. Juni 2016

Ich hab mir da mal was gegönnt

Normalerweise bin ich ja nicht so die große Shopperin und schon gar nicht im Internet. Wenn ich eine Hose brauche, dann gehe ich in maximal 2 Läden und probiere maximal 3 Hosen an und wenn da keine dabei ist, habe ich keinen Bock mehr und probiere es stattdessen ein anderes Mal (in der Regel wird es dann aus Frust eher ein Buch, das mit nach Hause kommt ;)).
Und im Internet kaufe ich - im Gegensatz zu gefühlt allen anderen aus meiner Generation - sowieso nicht gerne ein. Es ist doch viel toller, wenn ich mir das Produkt vor dem Kauf ansehen kann, so bekomme ich den besten Eindruck. Und ich muss auch nichts zurückschicken, weil es mir in der Realität doch nicht gefällt oder nicht passt etc.
Aber das Entscheidendste ist für mich immer, dass ich das, was ich kaufe, ja auch am liebsten sofort in der Hand hätte. Da bin ich ungeduldig.


Tatsächlich habe ich aber letzte Woche gleich zwei Mal geshoppt und zwar gleich zwei Mal im Internet. Zum Einen habe ich mittlerweile so viel über das Theaterstück zur 8. Harry Potter Geschichte gelesen und zum anderen reicht es bei mir ja schlichtweg schon, wenn Harry Potter drauf steht, dass ich mir die englische Ausgabe des Skripts vorbestellt habe. Ich muss es einfach lesen <3
Bin sehr gespannt, denn es wird ja schon sehr viel anders sein um Vergleich zu den 7 "normalen" Harry Potter Bänden. Natürlich werde ich berichten.


Meine zweite Bestellung konnte ich nur über das Internet aufgeben, da es sie zum einen generell nicht in einem Laden zu kaufen gibt und zum anderen, weil sie aus dem Ausland kommt.
Ich habe meine erste Owlcrate bestellt.
In den letzten Wochen habe ich auf Instagram so viele Bücher-Accounts für mich entdeckt, und viele davon bekommen regelmäßig die Owlcrate. Das ist nichts anderes als eine Überraschungsbox für Bücherwürmer. Es ist jeden Monat ein Buch darin und dazu gibt es immer passende Kleinigkeiten, die etwas mit dem Buch oder mit der Liebe zum Lesen an sich zu tun haben.
Das fasziniert mich total und es klingt, als sei es für mich als Bücherfreund total richtig.
Auf der Website kann man sich die vergangenen Boxen ansehen und das Meiste davon gefällt mir wirklich gut. Klar sind auch immer mal Dinge dabei, die ich jetzt nicht bräuchte (wie z.B. Aufkleber für die Nägel) aber das hält sich in den bisherigen Boxen in Grenzen und daher probiere ich das jetzt mal aus.
Ob es sich lohnt ist noch die Frage, weil der Versand aus Amerika natürlich noch dazu kommt und mit happigen 19,99 $ zu Buche schlägt, aber naja....wir schauen mal. Ich konnte jedenfalls einfach nicht widerstehen und wollte mir das einfach mal gönnen.
So oder so wird es meinem Vorhaben zu Gute kommen, wieder mehr auf Englisch zu lesen :) Und ich freue mich riesig auf meine erste Box. Verschickt wurde sie am 17.06. und sicherlich wird es noch etwas dauern, aber so habe ich immerhin Vorfreude.
Die Box hat übrigens jeden Monat ein bestimmtes Thema und für die aktuelle Box ist es "Royality". Klingt ja im wahrsten Sinne des Wortes royal und edel ;).


Das Thema für den Monat Juli steht übrigens auch schon fest: Es lautet "Good vs. Evil". Bei dieser Box wird es die Besonderheit geben, dass die Hälfte der Kunden eine Good-Box erhält, in der die Sachen sich in irgendeiner Form um beliebte Helden drehen, die andere Hälfte bekommt eine Evil-Box, wo sich die Sachen wiederum um die "beliebtesten" Bösewichte drehen.
Mega geile Idee und ich denke, egal wie mir die Juni-Box gefällt, diese Good vs. Evil Geschichte mache ich auf jeden Fall noch mit.
Ich werde auch davon selbstredend einen Blogeintrag posten, sobald die Box angekommen ist, aber erzählen wollte ich davon schon mal. Vielleicht habe ich euer Interesse geweckt und ihr schaut auch mal bei Owlcrate vorbei.


Allein der Gedanke, dass ich bald Eulenpost bekomme, ist schon so großartig :D <3.


Macht es gut und gehabt euch wohl :P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen