Donnerstag, 9. Juli 2015

Ameisenplage

Ob ihr es glaubt oder nicht: Wir wurden heimgesucht. Von bösen und schrecklichen Ameisen ;)
Naja...eigentlich finde ich sie weder böse nich schrecklich sondern eher nützlich...aber nicht auf unserem Balkon. Weil vom Balkon ist es nur noch ein kleiner Schritt Richtung Wohnung!
Doch vor gut einer Woche war ich draußen die Blumen gießen und gucke auf das Geländer: Ameise!
Und daneben? Noch eine Ameise! Auf der Fensterbank? Ameisen Ameisen.


Jaaa ich weiß, sauber sieht anders aus. Ich bin tatsächlich nicht die, die jede Woche den Balkon sauber macht. Aber natürlich haben Tommy und ich dann mal die Blütenpollen weggeputzt und seitdem ist die Fensterbank ameisenfrei. Leider aber nicht der Rest vom Balkon. 

Ich hab dann natürlich schnell gegoogelt und mich für eine erste Abhilfe in Form von Backpulver mit Zucker vermischt entschieden. Hat nur mäßig geholfen.

Julia hatte mir dann letzte Woche Freitag so Streuzeug gegen Ameisen mitgebracht und ich habe geguckt, woher sie auf den Balkon kommen. Und zwar klettern sie über den Strauch neben der Tür an unsere Balkonbrüstung. Habe also die Zweige abgeknipst, die heranreichen und seitdem ist es viel besser geworden.
Angeblich kommt das auch ein bisschen wegen der Hitze und es lag auch tatsächlich nicht an uns, denn meine Oma nebenan und eine Nachbarin hatten auch Ameisen.

Bin aber vor allem froh, dass sie nicht in die Wohnung gekommen sind. Bin mal gespannt, ob sich das nun auch wirklich erledigt hat ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen