Montag, 13. April 2015

Ein Freitag für die Seele

Nachdem ich am Freitag einen nicht so schönen Arbeitstag (weil wieder viel zu viel Unfreundlichkeit auf einmal!) hinter mich gebracht hatte, war ich doppelt froh, dass ich zu Aylin fahren konnte. Zum einen, um mal wieder schön zu quatschen und zum anderen, um sich direkt ablenken zu können.
Ich hab noch schnell Brot und Gemüse beim Lidl gekauft, weil wir abends bei Jana grillen wollten und dann gings los.
Bei Aylin gabs erst mal einen leckeren Kaffee für mich und danach haben wir zusammen schnell den Nudelsalat gemacht.
Anschließend sind wir bei traumhaftem Wetter mit den beiden Hunden raus gegangen.


Bei dem Spaziergang habe ich wieder mal festgestellt, wie geil die Wohnung von Aylin und Dennis liegt. Hintendran ein süßer kleiner Schrebergarten, ein Spielplatz und nochmal dahinter Felder und Wald. Genial! Vor allem mit Hunden und Kind.
Wir haben dann sogar einen Bio-Hof mit Hofladen entdeckt. Den Trantenrother Hof, man war ich begeistert. Ich habe direkt bei Bärlauch zugeschlagen, weil Tommy und ich ja unbedingt Bärlauchbutter machen wollten. Sehr erfolgreicher Spaziergang. Werde sicherlich bald nochmal zu dem Hof fahren. Ich beneide Aylin wirklich darum...genau so was, fußläufig ereichbar, wünsche ich mir. Vielleicht ist das ja bei der nächsten Wohnung drin ;)

Anschließend haben wir uns wieder auf den Balkon gesetzt, die Hunde haben ein Nickerchen gehalten und wir haben gequatscht. Endlich mal wieder buchstäblich über Gott und die Welt. Darüber, wie sehr Aylin Emma vermisst hat weil die ja mit Oma im Urlaub war, über den Verlust von Verwandten, über alte Zeiten, über Wünsche und Träume.... Es war ganz großartig <3 Danke! Genau so was habe ich gebraucht.

Und als Dennis dann kam, sind wir zu Jana gefahren und haben dort lecker gegrillt. Ich hab mich zwar direkt nach dem Essen aus dem Staub gemacht (gefühlt haue ich immer als Erste ab :D), um Maike ihr Auto zurück zu bringen und um mich dann auf die Couch zu fläzen, aber nicht, weil es nicht schön war.

Was ein großartiger Nachmittag!!! :)


Und hier der Bärlauch-Beweis vom nächsten Tag:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen