Mittwoch, 20. August 2014

In anderen Sphären

Da Tommys Bruder Mettie gerne mal ins Planetarium gehen wollte, hat Tommy für heute Abend Karten bestellt. Die Show hieß "Fantastisches Weltall" und ich glaube, ich habe sie schon mal während eines Betriebsausfluges gesehen. Da habe ich aber nur 20 % von mitbekommen, weil ich so platt war, dass ich eingeschlafen bin. Wie 30 andere übrigens auch. An der Show lag es aber nicht, denn die war - wie ich heute erfahren durfte - echt gut. Sie zeigt quasi eine Reise von der Erde aus zu den anderen Planeten, dann bis zum Rande unserer Galaxie und darüber hinaus in einen Raum mit Milliarden anderer Galaxien. Also quasi bis an die Grenze des Beobachtbaren. Dazu sehr informativ.
Am besten gefällt es mir aber immer, wenn man auf der Leinwand quasi durch die Sterne fliegt :)
Voll schöööön ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen