Montag, 14. Juli 2014

In der heutigen Zeit...

Hat man PC, Telefon und Kamera in einem. Hat man Staubsauger, die ohne menschliche Hilfe saugen. Hat man Autos, die ohne menschliche Hilfe fahren. Haben viele einen 3D Fernseher daheim.
Aber der Münzgeldautomat in der Sparkasse Bochum ist immer noch fürn Arsch. Alle zehn Minuten voll oder technische Störung. Hinzu kommt, dass immer nur einer von zwei Automaten überhaupt in Betrieb ist und dass dann auch leider 98 % der Leute, die Geld einzahlen, bekloppt sind. Entweder haben sie das Geld noch im Sparschwein und kriegen es nicht raus oder aber sie schütten immer nur 3 Münzen in das Fach. Oder - mein persönlicher Favorit - sie legen die zwei Münzen, die der Automat wegen Dreck oder Ähnlichem nicht erkennen kann, immer wieder aufs Neue in das Zählfach. Dadurch wartet man dann gut und gerne mal 40 Minuten vor dem doofen Automaten. Wir wollten heute auch mal wieder Geld einzahlen, aber als ich die Schlange gesehen habe, bin ich wieder umgedreht. Auf sowas hatte ich echt keinen Bock. Demnächst roll ic das Geld selbst, geht schneller.

Hrmpf. Naja...ich fahr morgen gan früh nochmal hin und probier men Glück. Wir haben dann erst mal das Geschenk für Thomas besorgt und für Lasagne eingekauft und haben es uns dann auf der Couch gemütlich gemacht. Abends sind wir nochmal raus und zum Dänischen Bettenlager gelaufen. Dort gab es schöne Kleinerhaken im Angebot und ich habe außerdem zwei Laternen für den Balkon erstanden :)
Abends wurden dann ganz romantisch Kerzen angezündet :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen